Hollerhof Friedrichswalde

Über Kunsttherapie

Kunsttherapie ist Psychotherapie, die ohne Worte auskommen kann. Wo Worte fehlen, sprechen Bilder.

Kunst und Kunsttherapie haben Medien und Materialien gemeinsam. Vorkenntnisse, Geübtheit oder Begabung sind nicht nötig. Jeder, der Lust auf bildhaften Ausdruck hat, aber auch jemand, der sich scheut und Hemmungen hat, ist richtig.

Die therapeutische Beziehung und die Gruppe stellen ein Übungsfeld für Kontakt, Begegnung und Beziehung dar.

Jeder Mensch hat kreative Ressourcen, die befreit, wiederentdeckt und entwickelt werden können. Sie werden Freude haben am zweckfreien Spiel mit Farbe, Linie, Form, Material und Ihren Einfällen. Dieses Spiel kann auch als Probehandeln verstanden werden. Schöpferisch ganz konzentriert auf den Moment zu sein und sich mit sich selbst zu verbinden, sich zu spüren, wird Sie zufrieden machen.

Ihr Unbewusstes bekommt eine Möglichkeit sich auszudrücken: Gefühle, Bedürfnisse, Denk-und Verhaltensmuster, Konflikte… Es zeigen sich innere Bilder. So entstehen heilsame Prozesse. Veränderungen, Entscheidungen, Wege werden angebahnt. Was Sie dafür persönlich brauchen, kann sich entwickeln – z.B. Entspannung, Beruhigung, Halt, Selbstsicherheit, Selbstwerterleben, Selbstliebe, innere Freiheit, Lebendigkeit, Gefühlsreichtum, Energie, Antrieb, Freude, Mut.

Über meine Arbeit

Als ausgebildete und erfahrene Kunsttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie begleite ich Sie einfühlsam bei der Anwendung künstlerischer Medien in einem psychotherapeutischen Prozess – auf der Basis der Tiefenpsychologie.

Ich habe langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit jungen und älteren Erwachsenen in der Psychiatrie, mit Demenzkranken, mit Kindern und Jugendlichen.

Sie finden auf meinem Hof die Möglichkeit zu ambulanter Kunsttherapie (im Atelier oder / und draußen) sowohl stundenweise über einen definierten Zeitraum als auch über einen oder mehrere Tage, ergänzend oder weiterführend zu einer anderen Psychotherapie, einer ärztlichen Behandlung oder als „Pilotprojekt“.

Mein Angebot

  • Hilfe bei der Bewältigung von Krisen und psychischen Störungen
  • Kreativitätsförderung
  • Workshops mit kunsttherapeutischen Elementen.

Das Angebot richtet sich an Menschen jeden Alters, an Einzelpersonen, Paare, Gruppen.
Ich begleite den Prozess mit Kompetenz und Empathie, entsprechend der Grundproblematik und des Anliegens.

Indikationen

  • Krisen (Krankheit, Verlust, Trauer, Neuorientierung,…)
  • Depressionen, Ängste, Zwänge
  • Verhaltensstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Traumaverarbeitung
  • Demenz

Material und Medium

Sie können wählen oder ausprobieren, was Ihnen liegt.

  • Malerei, Zeichnung, Collage
  • Plastizieren mit Ton
  • Landart, Objekt

Therapeutische Ansätze

  • Ressourcen focussierend
  • Ich stärkend
  • prozessorientiert

Kunsttherapeutische Grundlagen

  • das Vorhandensein innerer Bilder
  • der Reichtum und die „Weisheit“ des Unbewussten
  • das Bedürfnis sich auszudrücken
  • kreatives Spiel als Probehandeln
  • die Sprache von Formen, Farben, Strukturen, Symbolen, Kompositionen
  • die Trias zwischen Klient, Werk und Therapeutin

Arbeitsweise

  • meist nondirektiv, aber impulsgebend
  • spontan
  • spielerisch
  • akzeptierend
  • klientenzentriert

Kosten

Das Erstgespräch zur Klärung Ihres Anliegens mit Anamnese kostet 25 €.
Die Therapie-Preise sind abhängig von Zeitrahmen und Personenzahl.

Therapieeinheiten (Minuten) 90  
120  
Gruppentherapie ab 3 Personen 35 € 40 €
Paartherapie 50 € 60 €
Einzeltherapie 75 € 90 €

(Alle Preise pro Person und inklusive Material)
Preise für einen Tag / Wochenende oder länger sind abhängig vom
Anliegen und verhandelbar.

Kostenübernahme: private Kassen und Heilpraktikerversicherungen
Selbstzahler: angepasste individuelle Rechnungen nach Absprache